Heute Montag, 8th August 2022
bernerBlog.de

bernerMotto: Dabeisein ist alles!

Blasen- und Nierensteine (Urolithiasis)

Blasen- und Nierensteine (Urolithiasis)

Definition

Harnkristalle bilden sich aus einer übersättigten Lösung. Werden diese Kristalle zu größeren Kongrumenten (Steinen) können Sie Probleme machen.

Ursache

Die Steine werden aufgrund ihrer mineralische Zusammensetzung unterschieden. Die verschiedenen Arten haben auch unterschiedliche Ursachen. Allgemein kann man sagen, dass folgende Punkte dazu beitragen:

  • Zu lange Pausen zwischen den einzelnen Gassi-Gängen
  • Vermehrte Aufnahme von Calcium und Oxalaten
  • Übergewicht
  • Verschiedene Medikamente
  • Chronische Entzündungen
  • pH-Wert Veränderung des Urins durch Bakterien
  • Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme

Symptome

Da eine Blasenentzündung immer mit vorliegt, auch die entsprechenden Symptome wie

  • Erschwerter Urinabsatz (Dysurie)
  • Schmerzhafter Urinabsatz (Strangurie) begleitet von Schmerzlauten 
  • Häufiger Urinabsatz kleiner Mengen (Pollakisurie)
  • Unsauberkeit (Urinabsatz im Haus)
  • Ungewöhnlicher Geruch des Urins
Sowie
  • Blutiger Urin (Hämaturie)
  • Belecken der Genitalregion
  • Evtl. Inkontinenz / Unsauberkeit
  • Prall gefüllte, schmerzhafte Blase vor allem bei Druck

Nice to know

Bei Hündinnen findet man häufiger Blasensteine und Rüden dagegen eher eine Verlegung der Harnröhre, wobei Rüden im allgemeinen häufiger an Harnwegssteinen erkranken als Hündinnen.

Es gibt verschiedene Arten von Steinen:

  • Kalziumolxalatsteine
  • Zystinsteine
  • Struvitsteine
  • Ammoniumuratsteine
  • Silikatsteine 
  • Kalziumphosphat
  • Auch gemischte Steine sind möglich

← Niere und ableitende Harnwege

← BernerWiki

← Startseite